BGH kippt Widerrufsklauseln von Sparkassen, Volksbanken, Sparda Banken und der R+V in Darlehensverträgen ab 2010

Heute hat der BGH (Urteil vom 22. November 2016 – XI ZR 434/15) in einem Grundsatzurteil entschieden, dass Banken und Kreditinstitute den Darlehensnehmer nicht ordnungsgemäß über das Widerrufsrecht informieren, wenn in der Widerrufsinformation angegeben ist, dass die 14-tägige Widerrufsfrist erst zu laufen anfängt, wenn die zuständige Aufsichtsbehörde (die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht – kurz…

Weiter

Bauspardarlehen: BGH trifft positive Entscheidung!

Darlehensnehmer eines Bauspardarlehens haben gute Chancen, sich die bei Auszahlung angefallene Darlehensgebühr von der Bank zurückholen zu können. Bereits hinsichtlich der Bearbeitungsgebühren im Rahmen von einfachen Verbraucherdarlehen traf der BGH seinerzeit eine ähnlich verbraucherfreundliche Entscheidung und übertrug diese Grundsätze nun im Wesentlichen auch auf Bauspardarlehen (Az. XI ZR 552/15). Ob…

Weiter