Presse

Seit Jahren sind die Rechtsanwälte der Kanzlei RHS Rechtsanwälte Ansprechpartner für die Medien in Fragen des Verbraucherrechts. Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der Artikel und Fernsehbeiträge in denen wir oder Fälle unser Kanzlei genannt sind. Gerne unterstützen wir Sie auch in Zukunft bei der Suche nach geeigneten Fällen und stehen für Interviewanfragen zur Verfügung. Ansprechpartner für eine Kontaktaufnahme ist Rechtsanwalt Henning Werner.

Kreditwiderruf

  • Unsere Mandanten zahlen für Ihren Hauskredit durch Widerruf 50.000 EUR weniger („Bild der Frau“: „Die Riesenchance, viel Geld zu sparen“, 02.10.2014).
  • Das Landgericht Frankfurt verurteilt die Dresdner Bank auf Rückzahlung der Vorfälligkeitsentschädigung von 100.000 EUR an unseren Mandanten (ARD „Plus Minus“: „Bankenlobby – Wie die Regierung Verbraucher im Stich lässt“, 09.12.2015).
  • Über unsere Expertise auf dem Gebiet des Widerrufs berichteten unter anderem „Die Welt“ („Der Bankenalbtraum“, 03.08.2014), das „Hamburger Abendblatt“ („Widerruf wird schwieriger“, 27.10.2015″) sowie der „Weserkurier“ („Nische geschlossen“, 02.11.2015).
  • „Erbitterter Streit zwischen Hamburger Banken und Kunden“ („Hamburger Abendblatt“, 20.08.2015)

Bankrecht

  • „Geldanlage: Grau-grüne Geldanlage, woran man schwarze Schafe erkennt“ („ZDF Wiso“, 09.11.2015)

 Urheberrecht

  •  „Vorsicht vor Illegalen Downloads“ („Deutsche Welle“, 16.03.2016) 
  • „Wenn ein Rihanna Song 500,00 EUR kostet“ („Hamburger Abendblatt“, 03.04.2013)
  • „Illegales Filesharing: Gericht deckelt Abmahnkosten auf 150,00 EUR“(„Spiegel Online“, 20.08.2013)
  • „Abmahnungen – reagieren, aber nicht zahlen“ („n-tv“, 18.03.2013)
  • “ Illegale Downloads: Auf Abmahnungen reagieren, aber nicht gleich zahlen“ („Thüringer Allgemeine“, 28.06.2013)

Energierecht 

  • „Strom weg, Licht aus: So wehren Sie sich gegen überhöhte Stromrechnungen“ („Focus Money Online“, 24.07.2013)
  • „Stromversorger fordern zu hohe Abschlagszahlungen“ („Die Welt“, 25.03.2013)
  • „Insolvenzverfahren: „TeleDaFax-Gläubiger haben kaum Chancen auf Geld“ („Spiegel Online“, 01.09.2011)
  • „Preiserhöhungen – so wehren Sie sich“ („Stiftung Warentest“, 13.11.2013)
  • „Die Gasrebellen müssen nicht zahlen“ („Hamburger Abendblatt“, 03.02.2011)

Verbraucherrecht (allgemein)

  • „Ärger mit O2: Mieser Kundenservice“ („Markt im Dritten“, NDR-Sendung vom 11.09.2017)
  • „Stadt beauftragt umstrittene Abschleppfirma“ („Hamburger Abendblatt“, 18.12.2013)
  • „Kein Kitaplatz: Was tun?“ („Bergedorfer Zeitung“, 24.07.2013)
  • „Wer sein Geld zurückwill, muss vor Gericht ziehen“ („Hamburger Abendblatt“, 16.02.2013)

Kommentare sind geschlossen